Amer Albayati- Stellungnahme zu Nizza Terror: Europa und der falsche Integration sind mitverantwortlich

Amer Albayati- Stellungnahme zu Nizza Terror: Europa und der falsche Integration sind mitverantwortlich

Wir haben immer gewarnt und können nicht genügend warnen… aber warum passiert in Osteuropa kein solcher Terror, sondern immer in West Europa? Weil hier viele radikale Islamisten und Terroristen schalten und walten wie sie wollen und leider sogar politische Hilfe und auch Subventionen erhalten.

Deshalb wird der furchtbare Nizza Terror nicht der letzte sein, da Europa mitverantwortlich ist und radikale Islamisten und ihre Organisationen massiv weiter unterstützt.

Diese neuen Drohungen gegen die Welt und Europa zeigen in welcher Bedrängnis die Terroristen sich aufgrund der vielen militärischen Niederlagen  in Syrien und Irak befinden, sowie des Schrumpfens ihrer Geldquellen aus Öleinnahmen und dergleichen und von ihren Anhängern.

Deshalb müssen diese neuen Terrordrohungen als verzweifelte Propaganda und psychologische Kriegsführung gesehen werden, trotzdem ist Vorsicht geboten ohne Angstmache zu betreiben, daher sind alle Menschen vor allem die Muslime zu Wachsamkeit aufgerufen und der Polizei jede merkwürdige und verdächtige Bewegung zu melden.

Bemerkenswert, dass unser Verfassungsschutz und alle unsere Polizeiorgane wie Wega, Cobra und unsere Schutzpolizei im Dauereinsatz sind, damit unsere Sicherheit und der  Frieden Gott sei Dank unter gesamte Kontrolle des Innenministeriums, auf dass die Feierlichkeiten ungestört friedlich weitergehen können.

 

In Anbetracht der wachsenden Gefahren des islamischen Terrorismus auch in Österreich und Europa muss man richtige Lösungen und Pläne vorbereiten. Die internationalen Erfahrungen haben gezeigt, dass Einzelkräfte dieser Herausforderung nicht mehr alleine begegnen können. Der zukünftige islamische Terror entwickelt sich in alle Richtungen und benutzt unerwartete Mittel und Wege. Daher müssen wir uns gegen verschiedene mögliche Angriffe (Atom, Chemie, Gas, Giftwaffen, Strom, aber auch Cyber-Attacken) rüsten. Nur in Zusammenarbeit und mit Mobilisierung aller Kräfte des Jagdkommandos des Bundesheeres und der Cobra des Innenministeriums und des Verfassungsschutzes, der Informationen sammelt, können die richtigen Mittel gewählt werden. Diese Aufgabe kann nur durch gemeinsame Koordination unter einem Kommando im Ernstfall bewältigt werden, um einheitlich den Terror zu bekämpfen. Jede Kraft hat dabei ihre eigenen spezifischen Stärken. Es kommt darauf an, wie wir dann davon Gebrauch machen.

 

Außerdem müssen bestimmte Politiker und manche Journalisten endlich aufhören, Propaganda für den politischen Islam und die radikalen Islamisten in die Medien zu verbreiten, da sie dadurch auch die Terroristen salonfähig machen, diese Fehler müssen sofort aufhören.

Jeder kriminelle und verurteilte Terrorist im Gefängnis kostet die Steuerzahler etwa 3000 Euro monatlich. Dazu kommen radikale Seelsorger in den Gefängnissen, obwohl es in Wahrheit im Islam keine Hierarchie und Priestertum oder Seelsorger gibt. Dadurch können sie sich auch im Gefängnis treffen und vernetzen, sodass diese Heuchelei mehr schadet als hilft.

Man kann diese Terrorgefahr nicht nur in Europa lösen und beseitigen, sondern auch das durch Kriege und Waffenlieferung entstandene Vakuum im Nahen Osten und Afrika und hätte damit mächtig geholfen, die Terroristen zu stoppen.

„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“
(George Orwell)

Fazit: Europa und der falsche Integration sind mitverantwortlich.

Dr. Amer Albayati, Islam- und Terror
Präsident, Initiative Liberaler Muslime Österreich – ILMÖ
Mobiltelefon: 069910333243
Email: info@initiativeliberalermuslime.org, www.initiativeliberalermuslime.org

Wien, Freitag 15.7.2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s