Passive Rolle der Islamische Kindergärten bei der Kinder Betreuung in Österreich

Kommentar von Islam-Experten Amer Albayati

Hintergrund:Kinder Betreuung und Erziehung wurde in den islamischen Ländern jahrelang vernachlässigt Koranschulen und die Familien alleine der Erziehung und Betreuung der Kindern überlassen Mangel an solche Einrichtung jedoch gibt in den letzen jäheren Kindergärten in den islamischen Ländern, aber zu teuer für den durchschnitt bürgern vielleicht nur von eine editiere Schicht davon Gebrauch gemacht.
Deshalb fehlt die wichtigen Erziehung Grundlagen von haus an für die Errichtung von Kindergärten in Österreich deshalb diese Lage wurde von vereine die den politischen organisierten Islam wie die Muslimbruder oder die nationalistische fundamentalistische ausgenützt sie wollen im Kinder alter Anhänger suchen Erziehung und Betreuung von leihen durchgeführt ohne berufliche und pädagogische Befähigung man kann ruhig sagen das die Kinder in Österreich wie in Koranschulen in den islamischen Länder im Kinder alter falsch erzogen die österreichischen Behörden machen sich dadurch für diese Misere mit verantwortlich.
Aufgrund der wachsende bedarf bei der Kinder Betreuung in Österreich im Allgemeinen ist auch der Zahl der islamischen Kindergärten gestiegen leider die meisten solche Kindergärten fehlen die wichtigsten Grundlagen für diese Einrichtung geschweige das ganze ist eine falsche Entscheidung seitens die österreichischen Behörden weil gegen die Integration Muslime gerichtet anstelle die Kinder im früh alter zu verhelfen sich zu integrieren mit anderen Kindern in normallen österreichischen horte und Kindergärten aufzuwachsen leider werden sie von anfangs an isoliert von anderen Kindern offen gesagt das ist der falsche Weg für die Erziehung muslimische Kindern in Österreich geschweige das den weiblichen-Kindern den Kopftuch bei gebracht die Kindern verlieren Psychologisch ihre fröhliche Kindheit fase im waren sinne das Wortes wir haben viele Beispiele darüber sogar Bilder als Beweis was wir hier meinen.
Wie gesagt viele islamische konservative-Vereine betreiben Kindergärten in Österreich wie im Bazar als Geschäft wegen des Profits in erste Stelle und die kleinen Kindern für den Islamisch zu erziehen Pädagogie, Psychologie, Gesundheit sind Fremdwörter für sie.
Die Leitung, Betreuerin und Kindergärtnerin sie haben keinerlei Ausbildung oder Erfahrung mit Kindern vorher deshalb die Kindern für sie wie Versuchs Kaninchen.
Fazit: Die Behörden und die Integration stellen in Österreich wären gut beraten wenn sie solche Wildwuchs zu untersagen im Sinne der Kindern und ihre Zukunft hier in Österreich mit anderen Kinder aufzuwachsen weil das ganze wird sehr gefährliche Auswirkungen haben auf die Kinder Erziehung und Betreuung.

Amer Albayati (*1942 in Bagdad) ist Journalist und Islam-Experte. Er ist Mitbegründer der Initiative Liberaler Muslime Österreich (ILMÖ) und der beim Kultusamt beantragten neuen Islamischen-Europäischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IEGÖ). http://www.initiativeliberalermuslime.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s